BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Medium nussbaum uhr qu

Hängen Sie noch dem traditionellen Zeitmanagement nach? Und sind Sie permanent mit Organisationstätigkeiten beaufschlagt? Erfahren Sie daraus wirklich einen Nutzen? Cordula Nussbaum stellt diese Fragen im Rahmen der gemeinsamen Jahresabschlussveranstaltung der IHK Bodensee-Oberschwaben und des regionalen BME-Arbeitskreises am 13. Dezember in der IHK in Weingarten auseinander.

Wir verlieren uns viel zu stark in veralteten Methoden, ohne sie zu hinterfragen. Und das passiert, weil solche Methoden viele Jahre oder gar Jahrzehnte Gültigkeit hatten. Infragestellen ist heute angesagt. Eine Methode mag noch so perfekt sein, sie passt nicht zu jedem Menschen. Und neben den Methoden ändern sich Rahmenbedingungen, Anwendungsfälle und wir Menschen selbst.

Mit den Strategien aus dem Vortrag von Cordula Nussbaum schaffen Sie auch in unserer schnellen, komplexen Welt, was Sie schaffen wollen und bringen Ruhe und Gelassenheit in Ihren Alltag. Beruflich und privat. Erleben Sie konkrete und sofort anwendbare Tipps – jeweils für systematisch-analytische Macher sowie für kreativ-chaotische Querdenker. Dieser Vortrag bringt für jeden Menschen etwas mit. Doch besonders profitieren dürften davon die kreativ-chaotischen Talent-Typen. Denn diese beißen sich an den klassischen Tipps („Liste schreiben, Prioritäten setzen, diszipliniert abarbeiten“) in der Regel die Zähne aus. Als Querdenker, Neue-Wege-Geher und Polypotentials brauchen sie andere Ideen, um sich und ihre Aufgaben erfolgreich zu organisieren.

Entdecken Sie mit Unterstützung von Fragen, Tipps und Tricks mit Cordula Nussbaum endlich die für Sie passenden Hilfestellungen.

Informationen

Weiterempfehlen