BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

"Recht“ begleitet das praktische Umfeld des Einkaufs, gleich ob die verantwortlichen Personen ein Bewusstsein dafür haben oder nicht. Es beeinflusst das unternehmerische Handeln, den Inhalt von Verträgen, aber auch die Vorgehensweise in Konflikt-situationen, um Rechtspositionen zu nutzen und Verantwortung des Vertragspartners einzufordern.

Die Themen, die damit einhergehen, sind vielseitig. Die Rechtsanwältin, Claudia Zwilling-Pinna wird die verschiedenen Beispiele aus der Rechtsprechung und neuen Gesetzeslage aufgreifen, um anhand von Details aufzuzeigen, welche Quer-verbindungen es zwischen den Inhalten von Vereinbarungen zu der dahinterstehenden Rechtslage gibt.

Claudia Zwilling-Pinna zeigt im Rahmen derVeranstaltung des regionalen BME-Arbeitskreiseswie wichtige Erkenntnisse für die Praxis gewonnen werden können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

17:30 Uhr: Begrüßung
 
Volkher Lins, Vorstandsmitglied des regionalen Bundesverbands für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.

17:40 Uhr: Vortrag „Was ist Recht? – Aktuelle Rechtsfragen im Einkauf“
- Vertragsstrafen und die Anforderungen der Rechtsprechung an ihre Inhalte
- Kriterien bei der Bewertung, wann Abweichungen einer vereinbarten Anlagenleistung „Fehler“ im Rechtssinne sind
- Zahlungspflichten aus einem Werkvertrag - wenn die vom Auftragnehmer eingeforderte Unbedenklichkeitsbestätigung nicht vorgelegt wird  
- Überblick über die wichtigsten Änderungen des AÜG seit 1. April 2017

Claudia Zwilling-Pinna

ca. 19:00 Uhr: Ausklang mit Imbiss

Informationen

Weiterempfehlen