BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußwort

der „Lake Constance Supplier Dialogue“ wird in 2017 bereits das zweite Mal gemeinsam von der Rolls-Royce Power Systems AG und der ZF Friedrichshafen AG ausgerichtet. Beide Unternehmen sind überzeugt, dass Innovationen die Voraussetzung für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg darstellen. Es gilt die zunehmende Digitalisierung bei der Entwicklung von neuen Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen aktiv zu nutzen und die entsprechenden Voraussetzungen im Unternehmen zu schaffen. Branchenfremde Player und Startups sind hier oft beispielgebend.Durchgängige Systeme, transparente Daten in Echtzeit und Deep-Learning-Algorithmen bieten ungeahnte Chancen, aber auch Risiken. Um die Potenziale der Digitalisierung aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten, steht der Lake Constance Supplier Dialogue 2017 unter dem Motto „Innovation goes digital“.

Daher möchten wir in diesem Jahr gemeinsam mit Ihnen die Schlüsselthemen„Digitalisierung: agil und vernetzt“, „Fit for Innovation: Strategien für die Zukunft“ und „Risikomanagement: effektiv und nachhaltig“ diskutieren.

Profitieren Sie von State-of-the-Art Input und identifizieren Sie individuelle Lösungsansätze, die es Ihnen ermöglichen, die Chancen der Digitalisierung effizient zu nutzen. Der Lake Constance Supplier Dialogue bietet Ihnen die ideale Plattform für intensives Networking und einen branchenübergreifenden Gedankenaustausch mit Lieferanten, Kunden und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Merken Sie sich den Termin 23. – 24. Oktober 2017 für diese Veranstaltung vor!

Wir freuen uns darauf, Sie beim 2. Lake Constance Supplier Dialogue persönlich begrüßen zu dürfen.


Informationen

Weiterempfehlen