BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Unsere Gesellschaft befindet sich mitten im Umbruch in eine neue digitale Welt, bei der die Menschlichkeit oftmals auf der Strecke bleibt. Neben den vielen gesellschaftlichen Herausforderungen kommen die unternehmerischen Herausforderungen. Unsere Arbeitswelt ist und wird immer komplexer und anspruchsvoller.

Und das genau erzeugt an vielen Stellen Unruhe. Es ist spannend zu sehen, wie die verschiedenen Generationen unserer Zeit jeweils ihren ganz eigenen Weg in diesem Wandel finden. Für die einen heißt es positiv „Aufbruch in eine neue Arbeitswelt" für die anderen heißt es eher Zweifel und viele Fragen bis hin zu Stress und Blockaden.

Für Unternehmen heißt es Umdenken und Neuausrichtung, für Führungskräfte neue Kompetenzen entwickeln, um den Anforderungen an das Thema Führung auch in Zukunft gerecht werden zu können.

Den ständig wachsenden Anforderungen und Veränderungen der Gesellschaft müssen Führungskräfte heute mit Zuversicht, Klarheit, Offenheit, Neugierde, Dankbarkeit, Mut, Herz und Vertrauen begegnen. Menschlichkeit steht im Fokus. Aber was genau verstehen wir darunter?

Dieser Impulsvortrag ist für alle konzipiert, die sich den gesellschaftlichen und unternehmerischen Herausforderungen stellen wollen und Menschlichkeit und menschenorientierte Führung im beruflichen Alltag einen hohen Stellenwert haben.

Informationen

Weiterempfehlen