BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Eine große Volkswirtschaft wie China ist nicht nur ein potenter Einkäufer, sondern auch ein interessanter Lieferant. Deshalb lohnt es sich immer wieder, diese Volkswirtschaft genauer in Augenschein zu nehmen. Im Übrigen sind bereits viele deutsche Unternehmen vor Ort, um sich den Markt zu erschließen.
Gleichzeitig ist es wichtig, sich vor einem Engagement über die vorhandenen kulturellen und wirtschaftlichen Besonderheiten zu informieren, insbesondere auch über Netzwerkpartner vor Ort.
Dieser Vortragsabend des regionalen BME-Arbeitskreises bietet die Möglichkeit, einen Einblick zu gewinnen und auch konkrete Informationen zu erhalten, welche Erfahrungen Unternehmen aus unserer Region in China machen.

17:30 Uhr: Begrüßung
Paul Hofmann, Vorstandsmitglied des regionalen Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.

17:45 Uhr: Beschaffungsmarkt China: Herausforderungen, Bedeutungen, Potenziale
- Hintergrundinformationen
- Entwicklung Beschaffungsmarkt China
- BME-China: Ihr Sourcing-Partner vor Ort
- Highlight 2016: 11th International Sourcing Fair
Riccardo Kurto

18:20 Uhr: Sourcing in China – Erfahrungsbericht - Diehl Controls Gruppe
- Beschaffung in China seit Dekaden
- Lösungsansatz für europäische Werke zu Mengenschwankungen
- Die „International Sourcing Fair“ als Bindeglied zu neuen Lieferanten
Erich Graf

18:55 Uhr: Einkauf in China – Erfahrungen eines Mittelständlers mit Kleinserien
- Das Unternehmen und Einkaufsverantwortlichkeiten
- Entwicklung des China-Einkaufs
- Was ist zu beachten
- Die heutige Organisation
Harald Schneider

19:30 Uhr: Diskussion – Schlusswort

20:00 Uhr: Networking - Imbiss


Informationen

Downloads

Weiterempfehlen