BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Über die letzten Jahre hat der Einkauf signifikante Beiträge an die Unternehmensergebnisse generiert. Doch mittlerweile ist auch der Einkauf kein «Selbstläufer» mehr. Die Potenziale über die klassischen Optimierungsansätze sind weitgehend ausgereizt.
Trotzdem steigen die Anforderungen an den Einkauf weiter. Gefragt sind nicht nur Kosten-senkungen, sondern nachhaltige Beiträge zur profitablen und rentablen Unternehmens-entwicklung. Und diese in einem Umfeld von zunehmender Unsicherheit, Währungs-verwerfungen und volatilen Rohstoffmärkten.
Dieser Vortragsabend des regionalen BME-Arbeitskreises zeigt auf, wie der Einkauf nachhaltig «Procurement Excellence» erreicht und damit auch in Zukunft Beiträge an die profitable Unternehmensentwicklung leistet. Gleichzeitig wird die Bedeutung einer agilen und skalierbaren Einkaufsorganisation aufgezeigt. In einem kurzen Exkurs werden die Herausforderungen der Integration einer chinesischen Einkaufsorganisation vorgestellt.

17:30 Uhr, Begrüßung
Volkher Lins, Vorstandsmitglied des regionalen Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.

17:40 Uhr, Mit «Procurement Excellence» nachhaltige Wertbeiträge generieren:
- Wo steht der Einkauf heute?
- Zukünftige Anforderungen
- Procurement Excellence
- Strategische, taktische und operative Ansätze
- Schlagkräftige Einkaufsorganisation, effiziente Prozesse
- Digitalisierung im Einkauf – Procurement 4.0
  Thomas Zellweger, Zellweger Managment Consultants GmbH

18:10 Uhr, Agile Einkaufsorganisation als Voraussetzung für «Procurement Excellence»:
- 3-Säulen-Modell – Differenzierung zwischen lokalem und globalem Fokus
- Voraussetzungen für die erfolgreiche Transformation
- Arbeiten in der Matrix als Herausforderung für Mitarbeiter und Führung
  Gerd Hofmann, KraussMaffei Technologies GmbH

18:50 Uhr, Exkurs: Integration einer Einkaufsorganisation in China:
- Wie bekommt man Einkaufsinitiativen zum Laufen in einer anderen Kultur, mit anderer Denkweise und anderen Methoden?
 Cheng Qian KraussMaffei Technologies GmbH

19:20 Uhr, Zusammenfassung
  Thomas Zellweger

19:30 Uhr, Diskussion – Schlusswort


Informationen

Weiterempfehlen