BME/IHK-Region Bodensee-Oberschwaben

Marken und deren Wirkung betreffen nicht nur Produkte und Dienstleistungen, auch Menschen können an ihrer eigenen Marke „Ich" arbeiten. Caroline Krüll zeigt im Rahmen der Kooperationsveranstaltung der IHK Bodensee-Oberschwaben und des regionalen BME-Arbeitskreises am 23. Mai in der IHK in Weingarten, wie das geht.

Warum kaufen Menschen ein Markenprodukt und kein No-Name-Erzeugnis? Ganz einfach: die Marke hat ein aussagekräftiges Profil, eine spannende Identität und ein klares Nutzen versprechen. Was erwartet Ihr Chef oder Ihr Kunde von Ihnen? Er will genau dasselbe.

Was ist daher der Auftrag an jeden Einzelnen? Machen Sie aus sich eine Marke. Erschaffen Sie sich ein markantes Profil, eine unverwechselbare Identität und geben Sie ein klares Nutzenversprechen ab. Dann vermarkten Sie sich richtig. Damit erreichen Sie Ihre Karriereziele schnell und gradlinig. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie das geht. Getreu dem Leitsatz: „Ketchup-Flaschen und Mitarbeiter haben eines gemeinsam: Ohne gute Vermarktungsstrategie werden sie zu Ladenhütern".

Caroline Krüll gehört zu den besten Top-Speakern im deutschsprachigen Raum und ist bekannt als Selbstmarketingexpertin bei Focus Online, N24, Sat 1 - Frühstücksfernsehen, RTL, Pro 7, Zeit, Rheinische Post, SWR, Cosmopolitan, OK Magazin, Myself. Im Vortrag plaudert sie also quasi aus ihrem „Nähkästchen".

Informationen

Weiterempfehlen